Bruno Wiehr

Aus FotografenWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Photograph

Lebensdaten

geb. 6.3.1882 Bad Reinerz (heute Dusznik-Zdrój)

Werdegang

ab 1903 in Dresden im Umkreis der Kunstphotographie-Bewegung tätig

Mitglied der GDL 1920-32

in den 1920er Jahren Werbefilme

Lehrling: Hildegard Jäckel

Literatur

Photographische Rundschau und photographisches Centralblatt, Zeitschrift für Freunde der Photographie, herausgegeben und geleitet von Dr. R. Neuhaus und F. Matthies-Masuren unter Mitwirkung hervorragender Fachmänner, 18. Jahrgang, Druck und Verlag von Wilhelm Knapp, Halle a. S. 1904, Heft 15

Bruno Wiehr: "Der männliche Körper in Linien und Licht. Naturaufnahmen männlicher Körperschönheit", Kettwig 1922, H. Altermann

Ausst.Kat. Fotografie 1919-1979 Made in Germany. Die GDL-Fotografen, München Frankfurt 1979, S.208-211

Slg.Kat. Dresden Kupferstichkabinett, München Berlin 2010

Quelle

Prof. Dr. Rolf Sachsse, HBK Saar

Dziedzic M., Zieliński Z., Fotografowie w Dusznikach-Zdroju do 1945 roku, [in:] Rocznik Muzeum Papiernictwa, Bd. 10 (2016), S. 101.